MUTTER-KIND-PASS

Der Mutter-Kind-Pass dient der vierteljährlichen Dokumentation der körperlichen und geistigen Entwicklung eines Säuglings, sodass etwaige Störungen erkannt werden können.

Nach dem ersten Lebensjahr sind jährliche Besuche beim Kinderarzt empfehlenswert und ab dem 5. Lebensjahr wäre es weiterhin gut, sie regelmäßig durchzuführen, um Ihr Kind bestmöglich zu versorgen.


Erste Lebenswoche

Hüftultraschall

 

4. bis 7. Woche

orthopädische Untersuchungen wie z.B. Messung des Kopfumfanges, der Größe und des Gewichtes sowie Hüftuntersuchungen und Entwicklungskontrollen

 

6. bis 8. Woche

Hüftultraschall

 

3. bis 5. Monat

 

7. bis 9. Monat

HNO-Untersuchungen sowie die Kontrolle von Kopfumfang, Größe, Gewicht und der Entwicklung des Kindes

 

10. bis 14. Monat

Augenuntersuchungen, sowie die Kontrolle von Kopfumfang, Größe, Gewicht und Entwicklung

 

22. bis 26. Monat

Augenfacharztuntersuchung, sowie die Kontrolle von Kopfumfang, Größe, Gewicht und der Entwicklung des Kindes

 

34. bis 38 . Monat

46. bis 50. Monat

58. bis 62. Monat